Überschrift

Vor nicht allzu langer Zeit, hörte ich in einem Interview mit Prof. Dr. Randolf Menzel, dass wir uns um die Honigbienen gar nicht so große Sorgen machen müssten, da wir Imker uns um sie kümmern. Um die Wildbienen und anderen Insekten müssen wir uns sorgen, da diese keine Lobbyisten und Vermehrer haben!!!
In den letzten 10 Jahren hat die Biomasse der Insekten in Deutschland um 80 % abgenommen!!! (Früher wurden in den Insektenfallen ca. 1,6 - 1,7kg gefangen. In der heutigen Zeit sind die Forscher froh, wenn sie 300 g finden!!).
Jetzt ist bekannt geworden, dass die Anzahl der Vögel um 60 % abgenommen hat (300 Millionen Brutpaare weniger)!

Wir haben dieses Jahr Frühjahrshonig, Robinienhonig, Lindenhonig, und Ganzjahreshonig als reine Sorten zu je 6,50 - 7,50 Euro für 500 g und 4,20 - 5,00 Euro für 250 g.

Wollen Sie unseren Honig nach Hause geliefert haben, berechnen wir 7,00 Euro Versand oder Lieferpauschale.

Und wir verkaufen unseren Honig am liebsten in unserer Region, denn die spezifischen regionalen Inhaltstoffe wirken am Besten hier!

Auf die Bienen gekommen sind wir, einmal durch Berichte von massenhaftem Bienensterben, immer wieder und überall. In denen davon berichtet wird, dass durch pillierte (ummantelt mit allen Schutzstoffen (Pestizide, Fungizide, Herbizide, Dünger)) Samenkörner, die dann keimen, wachsen, blühen - die Bienen und anderen Insekten sterben, weil sie von deren Nektar genascht haben. Die Varroamilbe so viele Völker beeinträchtigt und tötet. Unser Vater einmal sagte, dass er auf dem Balkon unserer elterlichen Wohnung in Berlin Mitte, seit langem keine Biene mehr zu Besuch hatte. Eine Freundin das gleiche von ihrer Kleingartenanlage sagte.... u.s.w.

Seit 2014 stehen in unserem Garten 5 Schwärme, in Deutsch Normal Maß Bienenstöcken wohnend.

Aus diesen sind im Jahr 2015 16 Völker geworden, die wir in Dadant Bienenstöcken, einem Warree Schaubienenstock und Miniplus Bienenstöcken wohnen lassen.

2016 haben wir jetzt 20 Königinnen in Dadant, Miniplus, Warree und Ablegerkästen. Mehr sollen es nun nicht werden.

Wir sind so aufgeregt!! Immer noch!!

Haben Sie Anregungen oder wollen Sie aus anderen Gründen mit uns in Kontakt treten, machen Sie das am Besten über den Kontaktbutton ganz oben auf der Seite.